Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

Betriebseigene Futterressourcen effizient nutzen unter besonderen Herausforderungen

Kurzbeschreibung
Beschreibung

Grünland stellt in Schleswig-Holstein die bedeutendste landwirtschaftliche Nutzungsform dar. Das Seminar behandelt an den Standort und die Anforderungen angepasste Maßnahmen zum Grünland-, Futterkonservierungs- und Düngungsmanagement. Dazu werden in einem kompakten Seminar vormittags zunächst entscheidende Einflussfaktoren in Impulsvorträgen dargestellt und diskutiert. Nachmittags erfolgt anhand von Beispielen auf einem Praxisbetrieb im Feld und am Silo die Vertiefung der Themenkomplexe. Wünschenswert ist ein Grünland-/Futterbaubetrieb, der aufgrund von Standortgegebenheiten oder gesetzlichen Auflagen (DüV) unter herausfordernden Bedingungen wirtschaftet.

Folgende Themen werden behandelt:

  • Grünlanddüngung
  • Chancen und Grenzen in der Futterkonservierung
  • Potenziale im Grünland- und Weidemanagement
  • Narbenbeurteilung und Empfehlungen im Grünland
  • Silomonitoring – Analysewerte richtig einordnen
  • Praktische Tipps zur standortgerechten Düngung

Referenten: Tammo Peters, Dr. Susanne Ohl, Henning Schuch, LK SH

bei Förderung durch die EU/ das Land gebührenfrei (Gebührengruppe 1), 79 € bzw. 106 €/ pro Person zzgl. Verpflegungskosten (Gebührengruppe 2)

Termin
03.03.2022 - 09:00